deine Aura lesen


 In einem Workshop über Yogaphilosophie begegnete mir der folgende Satz:

Es geht schlussendlich darum, sich der Antwort auf die Frage "Wer bin ich?" anzunähern.

... & genau hier spüre ich auch das Aura-lesen!

 

Es geht es nicht darum, dass ich dir sage, was du tun sollst oder wo dein Weg hinführt. Es geht darum, dass ich dich dabei unterstützen möchte, das zu erkennen, was du im Kern bist & was in dir steckt.  Demnach spreche ich auch keine allgemeine Wahrheit. Was ich sehe spüre & wahrnehme ist meine ganz eigene Wahrheit - genauso, wie sie jeder von uns hat - & du kannst für dich spüren, ob & womit du eine Resonanz hast.

 

Ich gebe auch gerne Tipps & Inputs, wie du im Alltag spezifisch mit deinem Feld & deiner Konstellation arbeiten kannst, wenn du daran interessiert bist.

 

Hier geht's zu den Erfahrungsberichten.


Deine Beweggründe: Ein Aura-Reading kann Antworten auf folgende Fragen geben:

 

  • Beziehungen:  Wie interagiert deine Aura mit der eines Mitmenschen? Wieso haben wir immer wieder dieselben Themen? Mehr hier.
  • Berufung: Was ist deine Grundschwingung, die du auf die Erde mitgenommen hast? Wo steckt dein farbiges Potenzial? Mehr hier.
  • Symptom: Was ist der grössere Zusammenhang & energetische Hintergrund eines körperlichen oder psychischen Symptoms?
  • Das "verlorene" Kind: Möchtest du mit einem verstorbenen Kind in Kontakt treten? Mehr hier.
  • Kinder der neuen Zeit: Spürst auch du, dass viele der heutigen Kinder mit neuen Schwingungen geboren? Mehr hier.
  • Dein geistiges Team: Welche Wesen unterstützen dich mit welcher Energie auf deinem Weg? Mehr hier

 


Es gibt keine fixen Preise.

Wir spüren gemeinsam, was für beide stimmig ist.